Spenden und Geldauflagen  

 

Der Förderverein Bewährungshilfe Köln e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist der Verein auf Spenden und auf die Zuwendung von Geldauflagen im Strafverfahren angewiesen.

Der Förderverein Bewährungshilfe Köln e.V. gehört zu den justiznahen gemeinnützigen Einrichtungen, die bei der Zuweisung von Geldauflagen im Strafverfahren bevorzugt berücksichtigt werden sollen (vgl. Nr. 93 Abs. 4 RiStBV i.d.F.v. 1. September 2014).

Für Spenden und Geldauflagen wenden Sie sich bitte an die Vereinsadresse.

Bei Spenden senden wir Ihnen unaufgefordert eine Zuwendungsbestätigung zu.

Bei der Zuweisung von Geldauflagen im Strafverfahren melden wir unaufgefordert den Eingang jeder Zahlung dem zuweisenden Gericht bzw. der zuweisenden Staatsanwaltschaft.